leer

Ich leide unter starken Iliosakralgelenksschmerzen, welche Matratze empfehlen Sie?

Bei Schmerzen ist eine richtige Matratze sehr wichtig. Diese kann die Schmerzen verringern oder sogar ganz stoppen.

Ich leide unter starken Iliosakralgelenksschmerzen, die nachts am stärksten sind. Meine Frage: Worin besteht der Unterschied zwischen meiner Bultex Plus Fortune Plus Matratze H2 Matratze und der Schlaraffia Twin Plus H3 Matratze?

Antwort zum Thema Iliosakralgelenksschmerzen

Leider kann man Matratzen nicht eins zu eins vergleichen. Ich würde Ihnen von der Schlaraffia Twin Plus H3 abraten. Es ist eine Federkernmatratze mit einer festen Hüftzone, was bei Iliosakralgelenkschmerzen nicht sehr hilfreich ist. Um Ihnen eine passende Matratze empfehlen zu können, bräuchte ich folgende Angaben von Ihnen:

Wenn Sie Ihre Körperform selbst einschätzen sollten, wie würden Sie sich beschreiben?

Körpertypen

Körpertyp 1: schmale Schultern, schmales Becken

Körpertyp 2: schmale Schultern, ausgeprägtes Becken

Körpertyp 3: ausgeprägte Schultern, schmales Becken

Körpertyp 4: ausgeprägte Schultern, ausgeprägtes Becken

Was ist der Ursprung der Iliosakralgelenkprobleme? (die häufigsten Ursachen sind Arthrose, Arthritis(evtl. rheumatisch- Entzündung der Periost) oder Osteoporose). Das müsste ich bei der Wahl unbedingt berücksichtigen! Gibt es außer den o.g. Problemen noch weitere Rückenbeschwerden? Darf ich Sie nach Ihrem aktuellen Körpergewicht und die aktuelle Körpergröße fragen?

Mit Hilfe dieser Angaben ist es mir möglich Ihnen eine passende Matratzenempfehlung auszusprechen.

, ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar


fünf × 1 =